Squash Team WM 2011 Paderborn


        
   

Courtbuchung
Newsletter
News-Archiv
Bundesliga
Jugend
Der Verein
Sponsoren
Archiv

Impressum





Simply the best pictures!



 

  

Wirths bei der EM in Helsinki
25.04.2014


Das Squashtalent des PSC ging sowohl bei der Einzel- als auch bei der Team-EM in Helsinki für Deutschland an den Start.
Vom letzten Wochenende fand die Mannschaftseuropameisterschaft in Helsinki statt. In den drei Gruppenspielen erspielte Deutschland insgesamt einen Sieg gegen Österreich und drei Niederlage gegen die Mannschaften aus Frankreich, Schottland und Israel. Lucas Wirths siegte hierbei gegen den Österreicher Paul Mairinger, musste sich jedoch wie das gesamte Team aus Deutschland gegen die weiteren drei Gruppengegner in seinen Einzelmatches geschlagen geben.  .. 
.... >>>  mehr.... 


WSA Weltranglistenturnier des PSC

13.04.2014

Unsere neue Facebook-Seite für das am 04. Juni startende WSA Weltranglistenturnier des PSC ist nun freigeschaltet. Alle Infos rund um das Event werden dort zukünftig hinterlegt.
https://www.facebook.com/PaderbornOpen2014?fref=ts

 

Raphael Kandra siegt bei den Bavarian Open in Nürnberg
07.04.2014


Ohne die beiden deutschen Einzel Meister Simon Rösner und Franziska Hennes, aber trotzdem mit einem starken Aufgebot, nahmen die Top Spieler des PSC am Deutschen Ranglistenturnier in Nürnberg, der 11. Auflage der Bavarian Open 2014 teil. Allein im Herren A-Feld starteten Raphael Kandra, Lennart Osthoff und zum ersten Mal qualifiziert war Hendrik Vössing. Von den Herren weiter dabei Tobias Wächter und Philipp Kern, bei den Damen gingen Annika Wiese und Sina Wall an den Start.
Und der an Nr. 1 gesetzte Raphael Kandra aus dem Lightpower-Team wurde seiner Favoritenrolle eindrucksvoll gerecht. Nach einem Auftaktsieg über Bundesligaspieler Andre Ergenz aus Königsbrunn besiegte er Ben Petzoldt .. 
.... >>>  mehr.... 

Jugend U19 klar auf Titelkurs
07.04.2014


Durch zwei Siege über die Konkurrenten Hot Socks Mühlheim und SC Hasbergen steuert die U19 des PSC die Titelverteidigung in NRW an.
Bei dem Spieltag am Sonntag musste die Mannschaft vom Paderborner Squash Club auf zwei Spieler verzichten. Lucas Wirths hatte Spielfrei weil er sich auf die in Helsinki vom 12.-15. April 2014 stattfindenden Einzel-EM U19 vorbereiten muss. Alexander Czirr hat leider immer noch mit seiner Verletzung von der Deutschen Einzel-Meisterschaft zu kämpfen. So mussten die jüngeren Spieler des Kaders ran.. 
.... >>>  mehr.... 


Elite Squash Camps 2014

04.04.2014


PSC III knackt den Tabellenführer
03.04.2014


Jan Weggen
 

Zum 7. Spieltag der Regionalliga ging es für die 3. Mannschaft des Paderborner Squash Clubs nach Dorsten. Durch die gleichzeitig stattfindende Deutsche Jugend Einzel Meisterschaft in München fehlten einige der jungen Spieler. Ins Team rückten somit die 2. Liga Spieler Hendrik Vössing und Tobias Wächter. Auf dem Spielplan standen der Gastgeber 1. Dorsten SC und der Tabellenführer Squash Club Fantastic 4 Hilden.
In der ersten Begegnung gegen den direkten Verfolger aus Dorsten konnte Yannick Szczygiel sein Regionalliga Debüt in der 3. Mannschaft geben. .
.... >>>  mehr.... 

PSCer wieder vorne mit dabei
01.04.2014


 

Am letzten Wochenende fanden die Deutschen Jugend Einzelmeisterschaften 2014 in München statt. Bestritten wurde dieses wichtige und entscheidende Turnier insgesamt von 10 Squashern des Paderborner Squash Club. Durch einen großen und leistungsstarken Kader war der PSC mal wieder optimal besetzt und reiste hochmotiviert, unter der Leitung von Cheftrainer Tomi Niinimäki und Jugendwart Markus Keßler zum Turnier an.. 
.... >>>  mehr.... 


Blog der PSC-Jugend von der Deutschen Einzelmeisterschaft

28.03.2014

Von der Deutschen Einzelmeisterschaft der Jugend berichtet Markus Kessler hier
mehr....

Lucas Wirths neuer NRW-Meister U19
24.03.2014


 

Am letzten Wochenende fand die NRW-Jugendeinzelmeisterschaft in Krefeld statt. Dabei gingen insgesamt 14 motivierte jugendliche Squasher für den Paderborner Squash Club an den Start, um gute Endplatzierungen und im besten Fall den NRW-Titel zu erzielen. Bei insgesamt 64 angemeldeten Spielern war der PSC wie immer mit einer großen Anzahl an starken Spielern optimal besetzt.
Als einziges Mädchen spielte Maike Paschke in der U19 für den PSC, diese vertrat sie lediglich mit Nele Hatschek. Das Spiel verlor sie knapp 8:11, 10:12 und 11:13. Bei den Jungen U19 war das Feld durch 4 Paderborner bei insgesamt 8 Teilnehmern dominant besetzt. 
.... >>>  mehr.... 

Nur ein Pünktchen für die 3. Mannschaft in Aplerbeck
21.03.2014


Fabian Beutekamp
 

Zum 6. Spieltag der Regionalliga schlug die 3. Mannschaft des PSC in Aplerbeck auf. Durch das Fehlen einiger Spieler trat das Team dieses Mal nur mit 4 Spielern an und besetzte die Position 1 mit Hendrik Vössing, welcher regulär in der 2. Bundesliga beim PSC spielt; Gegner waren der Gastgeber ST Aplerbeck 2 sowie der 1. SC Bochum 1. In der ersten Begegnung gegen die leistungsstarke Mannschaft aus Aplerbeck konnte insgesamt ein Unentschieden erreicht werden.
.... >>>  mehr.... 

German Junior Open
18.03.2014


Lucas Wirths
 

Vom 14.-16.03.2014 fanden in Nürnberg die hochklassigen German Junior Open statt. Der PSC wurde von den Spielern Lucas Wirths, Tobias Weggen, Maurice Hansmann und Thivian Arendt vertreten.
Eine beachtliche Gesamtleistung konnte der erst 17-jährige Lucas Wirths abrufen, welcher insgesamt Platz 9 in der Altersklasse U19 belegt.
.... >>>  mehr.... 


Auswärtssieg gegen Frankfurt

09.03.2014

Auch im letzten Spiel der Hinrunde in der 1. Bundesliag blieben die Paderborner Herren ungeschlagen und fahren als Tabellenführer zur Endrunde der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft am 09./10. Mai nach Böblingen.


Team II holt Vize-Meisterschaft

08.03.2014

Team II holt zwei Siege zum Saisonabschluss in Berlin und damit die Vize-Meisterschaft in der 2. Bundesliga Nord. Herzlichen Glückwunsch - Ihr habt eine tolle Saison hingelegt Jungs!


3:1 Auswärtserfolg in Worms

08.03.2014

Zum Abschluss der Rückrunde der 1. Squash Bundesliga der Saison 2013/14 haben die Herren des Paderborner Squash Club beim amtierenden Europapokalsieger und Deutschen Meister Black & White Worms mit 3:1 gewonnen und sicherten somit Platz 1. Morgen folgt das letzte Spiel in Frankfurt.

Große Verlosungsaktion für den guten Zweck
06.03.2014




 

Helfen & Gewinnen! Mit jedem Loskauf unterstützen Sie eine Kita in Paderborn und Umgebung.

Vom 10. bis zum 22. März 2014 beteiligt sich der Paderborner Squash Club an einer Verlosungsaktion zugunsten der Kindertagesstätten in Paderborn und Umgebung. Als Hauptgewinn lockt ein handsigniertes Trikot des FC Schalke 04 mit Originalunterschriften der Mannschaft. Um sich eine Chance auf das Trikot zu sichern, können Sie im oben genannten Aktionszeitraum an der Rezeption des Ahorn-Squash im Ahorn-Sportpark Paderborn eine beliebige Anzahl Lose in Form von Teilnahmekarten zum Preis von je 2,50 Euro erwerben..
.... >>>  mehr.... 

Erfolgreiche Squashjugend des PSC beim 1. Vorrundenturnier des Junior Cups
06.03.2014


Maurice Hansmann
 

Vor wenigen Tagen fand das 1. Vorrundenturnier des Junior Cups 2014 in Hasbergen statt. Insgesamt 7 junge Paderborner gingen dort an den Start, um sich die ersten wichtigen Ranglistenpunkte zu sichern.
Im A-Feld der Altersklasse Jungen U13 belegte Paul Ecker nach seinem Sieg im Platzierungsspiel einen guten 3. Platz.
Tim Jankow startete ebenfalls im A-Feld, verlor jedoch sein Platzierungsspiel um Platz 5 gegen Niklas Bücker mit 0:3. .
.... >>>  mehr.... 

PSC II reist zum Saisonfinale in die Hauptstadt
04.03.2014


 

Die zweite Mannschaft des Paderborner Squash Club kann bereits jetzt auf eine überaus erfolgreiche Saison zurückblicken. Mit 11 Siegen aus 14 Spielen wurde ein Großteil der Konkurrenz in der 2. Bundesliga Nord klar distanziert. Dass es dennoch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit „nur“ zur Vizemeisterschaft reichen wird, liegt an den starken Bremern, die bei nur noch zwei ausstehenden Begegnungen 4 Punkte Vorsprung auf die Domstädter haben.
Zum Saisonabschluss am kommenden Samstag werden die Paderborner mit einem Großaufgebot in die Hauptstadt reisen.
.... >>>  mehr.... 

Zwei schweren Auswärtsbegegnungen zum Abschluss der Hinrunde
03.03.2014


 

Zum Abschluss der Rückrunde der 1. Squash Bundesliga der Saison 2013/14 haben die Herren des Paderborner Squash Club beim amtierenden Europapokal Sieger und Deutschen Meister Black & White Worms sowie beim SC Monopol Frankfurt anzutreten. Dabei gilt es für die Herren des PSC mit einem positiven Abschluss ggf. weiter ungeschlagen zu bleiben und die Position 1 bzw. Pos. 2 zu belegen, die dann im Halbfinale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften, die Anfang Mai in Böblingen wieder ausgetragen werden, den Tabellendritten oder -vierten zugelost zu bekommen. Paderborn führt z.Zt. die Tabelle mit 28 von 30 möglichen Punkten an und hat zwei Zähler Vorsprung vor dem härtesten Rivalen, dem Team aus Worms. Dieses könnte mit einem Heimsieg noch den PSC überflügeln und auf Rang 1 vorstoßen.
.... >>>  mehr.... 

4. Deutsche Jugendrangliste in Gießen
26.02.2014


 

Am Wochenende fand das vierte Deutsche Jugendranglistenturnier in Gießen statt.
Der Paderborner Squash Club wurde von acht Spielern verschiedener Altersklassen vertreten.
Auf Wunsch von dem Bundestrainer Oliver Pettke wurde die Setzreihenfolge verändert. Er wollte für die nächsten Internationalen Großereignisse die Spieler der einzelnen Altersgruppen untereinander beobachten. Unter anderem standen Alexander Czirr und Tobias Weggen im A-Feld im Fokus.
Ebenfalls im A-Feld spielten die Paderborner Timo Roccella und Fabian Beutekamp.
Für die Mädchen ging Maike Paschke im A-Feld an den Start.
.... >>>  mehr.... 

Tobias Weggen siegt in Liechtenstein
22.02.2014



 

Der an Position zwei gesetzte Paderborner Tobias Weggen traf nach einem Freilos in der zweiten Runde auf Hamad Al-Amri aus Qatar, welchen er ohne Probleme mit einem 3:0 besiegte. Daraufhin traf er dann auf seinen Teamkollegen Maurice Hansmann, gegen den Weggen ebenfalls 3:0 gewann.
Im Finale spielte Weggen dann gegen den an Position eins gesetzten Yannik Wilhelmi aus Liechtenstein. Auch dieses Spiel konnte er nach vier Sätzen für sich entscheiden und somit die Junior Open in Liechtenstein gewinnen. Sein Vereinskollege Maurice belegte nach einer Niederlage gegen Flavio Meyer aus der Schweiz den 4. Platz.
 


Franziska Hennes und Simon Rösner verteidigen eindrucksvoll ihre Titel

16.02.2014


Vize-Meister: Sina Wall (PSC), Raphael Kandra (PSC)
Meister: Simon Rösner (PSC), Franziska Hennes (PSC)
Dritte: Rudi Rohrmüller (S.F. Marburg) und Annika Wiese (PSC)

Das es zwei Paderborner Titel werden bei den Deutschen Einzelmeisterschaften stand schon vor den Finalspielen fest. Dennoch war die Spannung in beiden Partien recht hoch und so sah es zunächst  im Endspiel der Damen nach einem Sieg der Favoritin, Sina Wall, aus. Sina holte sich Satz 1 gegen Titelverteidigerin Franziska Hennes und ging nach Satzausgleich mit 2:1 in Führung. Doch dann schlichen sich mehr und mehr Fehler ein, zudem zog Franziska ihr Spiel taktisch geschickt weiter durch und siegte schließlich im fünften Satz mit 11:6. Im Herrenfinale fand die Nr. 2 Deutschlands, Raphael Kandra, schneller ins Spiel und ging mit 1:0 in Führung. Simon Rösner, sicherlich doch unter großem Druck stehend, gelang es erst ab Mitte des 2. Satzes seine  Linie zu finden. Nach 11:8 im zweiten Satz, folgten 11:2 und 11:4 zum insgesamt 8. Titel in Folge!
Eine weiterer Podestplatz bei den Damen gelang Annika Wiese, sie schlug im Spiel um Platz 3 Sharon Cyra Sinclair.
Finale Herren
Simon Rösner - Raphael Kandra 5:11, 11-8, 11:2, 11-4
Finale Damen
Sina Wall - Franziska Hennes 11:7, 8:11, 11:6, 8:11, 6:11
 
Fotos: Fritz Borchert


Wahnsinn - Paderborner Finalspiele bei der DEM

15.02.2014

Unbeschreiblich – erstmals treffen vier Spieler des PSC in den Finalspielen um eine Deutsche Einzelmeisterschaft aufeinander.
Auch in den Halbfinalspielen der Herren zeigten Simon Rösner und Raphael Kandra ihre Klasse und siegten überzeugend. Zwei Vizemeister und zwei Deutsche Meister werden wir morgen in Paderborn empfangen dürfen, vielleicht auch noch einen dritten Platz durch Annika Wiese bei den Damen – wir freuen uns!
Halbfinale Herren
Simon Rösner - Rudi Rohrmüller 11-8, 11-6, 13-15, 11-1
Raphael Kandra - Jens Schoor 10-12 12-10 11-8 11-9
Halbfinale Damen
Sina Wall - Sharon Cyra Sinclair 11-8, 11-6, 13-15, 11-1
Franziska Hennes - Annika Wiese 11:3, 11:2, 12:10

Paderborner Endspieltage?
11.02.2014



 

In den kommenden Tagen findet in Böblingen die 39. Ausgabe der Deutschen Einzel Meisterschaft der Damen und Herren statt. Mit den Erstrundenspielen wird am Donnerstag bei den Damen und Herren begonnen und enden am Sonntag mit den Finalspielen im Pink Power. Und die besten Sportler des Paderborner Squash Club reisen mit großen Erwartungen gen Süden. Bei den Herren dabei das kompletten Bundesligateam mit.
 >>>  mehr.... 


Zurück an der Tabellenspitze

08.02.2014

Der PSC holt bei den beiden letzten Heimspielen im Paderborner Ahorn-Sportpark sechs von sechs möglichen Punkten, übernimmt wieder die Poolposition vor Worms und fährt als 1. Oder 2. zur Endrunde nach Böblingen. 28 von 30 Punkten sprechen eine klare Sprache für das Paderborner Team.


Deutlicher Sieg über Königsbrunn

08.02.2014

Ein klares 4:0 über den Königsbrunner SC im vorletzten Heimspiel der Saison.


2. Herren bringen 3 Punkte aus Bremen mit

08.02.2014

Die Sensation ist ausgeblieben. Gegen die favorisierten Bremer verlor das Paderborner Team mit 1:3. Einzig Lucas Wirths gelang ein klarer Dreisatzsieg gegen Jan Ole Bleil. Hendrik Vössing, Friedrich Scheel und Cederic Lenz verloren letztlich klar in jeweils drei Sätzen. Lenz zeigte dabei gegen den Engländer Anthony Graham vor allem im ersten Satz eine klasse Leistung.
Im zweiten Spiel gegen Mülheim konnten die Domstädter drei Punkte einfahren. Tobias Wächter (an Position 4 für Hendrik Vössing in die Mannschaft gerückt) siegte in vier Sätzen gegen Kai Rössing, während Lucas Wirths einen weiteren Dreisatzsieg - diesmal gegen Pascal Tagaz - zur 2:0-Führung folgen ließ. Cederic Lenz (3:1 gegen Marco Schoeppers) und Friedrich Scheel (3:2 gegen Jochen Arndt) komplettierten den Erfolg.
Mit nunmehr 4 Punkten Rückstand auf Bremen und einem uneinholbaren Vorsprung auf den Drittplatzierten Diepholz dürfte die Meisterschaft bei noch zwei ausstehenden Spielen entschieden sein. Ein gutes Ergebnis am letzten Spieltag in Berlin vorausgesetzt, kann die junge Paderborner Mannschaft dennoch auf eine überaus erfolgreiche Saison zurückblicken.

1. Bremer SC 1 : Paderborner SC 2     3 : 1

Anthony Graham : Cederic Lenz

3 : 0

Norman Junge : Friedrich Scheel

3 : 0

Jan Ole Bleil : Lucas Wirths

0 : 3

Heiko Schwarzer : Hendrik Vössing

3 : 0

 SC hot socks Mülheim 1 : Paderborner SC 2    0 : 4

Marco Schoeppers : Cederic Lenz

1 : 3

Jochen Arndt : Friedrich Scheel

2 : 3

Pascal Tagaz : Lucas Wirths

0 : 3

Kai Rößing : Tobias Wächter

1 : 3

PSC-Zweite zum Gipfeltreffen nach Bremen
07.02.2014


Cederic Lenz
 

Am Samstag kommt es zum womöglich vorentscheidenden Duell um die Meisterschaft in der 2. Bundesliga Nord, wenn der aktuelle Tabellenführer und Meister der vergangenen beiden Spielzeiten, Bremen, den Tabellenzweiten und Meister der Saison 2010/11, die zweite Mannschaft des Paderborner Squash Clubs, empfängt. Die Bremer werden aller Voraussicht nach in Bestbesetzung antreten, u.a. mit dem Engländer Anthony Graham und Ex-PSCer Norman Junge. Obwohl die PSC-Zweite mit Cederic Lenz, Friedrich Scheel, Lucas Wirths, Hendrik Vössing und Tobias Wächter ebenso aus den vollen schöpfen kann, sind die Hansestädter klar favorisiert. Ein Unentschieden wäre ein großer Erfolg und würde die Chancen auf den zweiten Titel nach 2011 wahren. Mit Schützenhilfe der Mülheimer, die am Samstag ebenfalls Gegner von Bremen und Paderborn sind, ist indes nicht zu rechnen, müssen sie doch auf ihren holländischen Spitzenspieler Sebastian Weenink verzichten.

PSC geht nun mit der Lise-Meitner-Schule eine Kooperation ein
06.02.2014



 

Viele Gemeinsamkeiten bei den Ansprüchen an den Squashspieler und den Schüler von heute!
Im Zuge der Anerkennung zur NRW-Sportschule, wurde jetzt im Rahmen einer feierlichen Vertragsunterzeichnung, die seit vielen Jahren bestehende Partnerschaft zwischen der Lise-Meitner-Realschule und dem Paderborner Squash Club offiziell durch einen Kooperationsvertrag nun endlich besiegelt....
.... >>>  mehr.... 

PSC mit Doppel-Heimspieltag
04.02.2014


Raphael Kandra
 

Gleich zwei Mal haben die Fans des Paderborner Squash Club am kommenden Wochenende Gelegenheit die 1. Herren Mannschaft in der 1. Squash Bundesliga in Aktion zu erleben. Steht am Samstag, 08.02.2014 um 15.00 Uhr!!! das Heimspiel gegen den Königsbrunner Squash Club auf dem Programm, kommt es knapp 24 Stunden später am Sonntag, 09.02.2014 auf dem Center Court des Ahorn-Squash im Ahorn-Sportpark dann um 13.00 Uhr zur Rückrundenbegegnung gegen den 1. Erlanger SC. Die Ausgangslage für das Lightpower-Team ist eindeutig. Mit Heimsiegen oder Unentschieden sollen die letzten Zweifel, sprich Punkte auf Rang 1 oder Platz 2 in der laufenden Bundesliga Saison beseitigt werden, um dann für die Bundesliga Endrunde im Mai die optimale Ausgangsposition zu besitzen. ....
.... >>>  mehr.... 

Franziska Hennes bestätigt gute Form kurz vor der Deutschen Meisterschaft
03.02.2014


Franziska Hennes
 

NRW war Mittelpunkt des letzten Deutschen Ranglistenturnieres der Damen und Herren vor der in knapp zehn Tagen in Böblingen stattfindenden Deutschen Einzel Meisterschaften der Damen und Herren um die Deutsche Krone. Die Final Martin, also eine ideale Gelegenheit, neben der Squash Bundesliga sich auf das, für die Sportler wichtige Turnier der Deutschen Einzelmeisterschaft bestens vorzubereiten. Bei den Damen waren in Abwesenheit von Sina Wall die beiden Spitzenkräfte Annika Wiese und die noch amtierende Deutsche Einzel Meisterin 2013 Franziska Hennes am Start. Und Franziska zeigte in allen Begegnungen,.......
.... >>>  mehr.... 

Dreier für die Dritte in Bielefeld
21.01.2014


Tobias Weggen
 

Zum Start der Rückrunde schlug die 3. Mannschaft des PSC in Bielefeld auf. Nach spannenden und hart umkämpften Spielen gegen Bielefeld und Enger ging es am Ende mit 3 wichtigen Punkten nach Hause.
In der ersten Begegnung gegen die punktgleichen Bielefelder ging es heiß um her. An Nummer 4 gesetzt konnte David Stoller sein Regionalligadebüt leider nicht mit einem Sieg feiern und musste sich in 3 Sätzen gegen Lisa Seidensticker geschlagen geben. Mit dem 0:1 Rückstand ging es für Jan Weggen gegen die Bielefelder Nummer 3 Dirk Fangerow. Hier fiel die Entscheidung erst im hart umkämpften 5. Satzt.......
.... >>>  mehr.... 


Team 2 nach den ersten Punktverlusten nun hinter Bremen auf Platz 2

26.01.2014

Ohne Cederic Lenz, der in der 1. Mannschaft aktiv war, sowie ohne Friedrich Scheel und Lucas Wirths traten die Paderborner die Reise nach Diepholz stark ersatzgeschwächt an. Dass es gegen Dortmund Aplerbeck immerhin für ein verlorenes Unentschieden reichte, ist insbesondere Philipp Kern zu verdanken, der sich an vierter Position mit einem knappen Fünfsatzsieg gegen Kai Klosa für die Niederlage im Hinspiel revanchierte.
>>>  mehr.... 


Zwei Punkte gegen Stuttgart gewonnen!

25.01.2014

Mit einem gewonnenen Unentschieden gegen den Tabellendritten Stuttgart bleiben die Herren des Paderborner Squash Club in der 1. Squash Bundesliga weiter ungeschlagen und haben das erste Ziel Platz 1 oder 2 in der Tabelle zu erreichen vier Spieltage vor Schluss schon fast geschafft.
Paderborn ohne Kandra, bei Stuttgart hatte sich Fistonic krankgemeldet, ansonsten beide Teams in den angekündigten Aufstellungen. Vor guter Kulisse im heimischen Ahorn Sportpark gab es ein leistungsgerechtes Unentschieden mit 2:2 Während das Paderborner Team seine Vorteile auf den Spitzenpositionen gut realisieren konnte, war das Stuttgarter Team auf 3 und 4 schlussendlich einfach besser. Das 2:2 geht daher in Ordnung.
Im vorgezogenen 2er Spiel machte Routinier Tim Garner kurzen Prozess mit Moritz Dahmen und siegte schnell in drei Sätzen. Lennart Osthoff gegen Valentin Rapp dann das Schlüsselspiel als Zweites. Osthoff schien seine Erkältung gut überwunden zu haben spielte sehr konzentriert und ging in Führung. Valentin fand im Laufe des Spieles immer besser in die Begegnung, machte bei den entscheidenden Ballwechseln die Punkte und profitierte sicherlich ein wenig vom nachlassenden Lennart Osthoff. 1:1 beim Deutschen Meister.
Simon Rösner, frisch zurückgekommen aus New York von seinem erfolgreichen Auftritt beim ToC wirkte naturgemäß phasenweise ein wenig Müde gegen den wieselflinken Inder Mahesh Mangaonkar, hatte das Spiel aber weitestgehend unter Kontrolle und brachte den PSC wie erwartet mit 2:1 in Führung.
Zum Abschluss ein über weitere Phasen offenes Match zwischen dem Paderborner Cederic Lentz und dem Stuttgarter Ben Petzoldt. Lenz reichte ein gewonnener Satz im Durchgang zum gewonnenen Unentschieden, konnte aber insgesamt ein 1:3 nicht verhindern und musste sich trotz guter Ansätze dem formverbesserten Ben Petzoldt geschlagen geben.

Simon Rösner bezwingt Nr. 6 der Welt
22.01.2014


 

Mit dem Zweitrundensieg bei dem J.P. Morgan Tournament of Champions in New York ist Paderborns Sportler des Jahres Simon Rösner seinem Ziel, Top 10 der Welt, ein großes Stück näher gekommen und in das Viertelfinale eingezogen.
Simon Rösner bezwang keinen geringeren als den Weltranglistensechsten Karim Darwish Der 13. der Weltrangliste ließ dem Ägypter in drei Sätzen keine  Chance. Nach 11:2, 12:10, 11:5 steht er nun im Viertelfinale gegen Greg Gaultier aus Frankreich
.

Tabellendritter Stuttgart zu Gast
21.01.2014


 

Spitzenspiel in der 1. Squash Bundesliga der Herren am kommenden Samstag ab 17.00 Uhr (geänderte Anstoßzeit!!!) auf dem Center Court des Ahorn-Squash im Ahorn-Sportpark.
Tabellenführer Paderborner Squash Club erwartet den Tabellendritten Sport Insel Stuttgart im Kampf um wichtige Punkte für die Endrunde. Um möglichst vielen Zuschauern die Möglichkeit zu geben wurde die Spielzeit von 13.00 Uhr auf 17.00 Uhr verlegt, was aus der Sicht des PSC Managements deutlich besser für einen Besuch im Paderborner Ahorn-Sportpark geeignet ist.
.... >>>  mehr.... 

3. Deutsche Jugendrangliste in Nürnberg
Timo Rocella siegt im Finale der Jungen U17
20.01.2014


 

Mit Franziska Hennes und Cheftrainer Tomi Niinimäki ging es am Wochenende für 10 Jugendspieler vom Paderborner Squash Club in Nürnberg um wichtige Punkte für die Deutsche Rangliste.

Erneut standen sich im Finale des U17/19 A-Feld Lucas Wirths vom PSC und Andre Ergenz vom Königsbrunner SC gegenüber. Bei der letzten Rangliste konnte der zwei Jahre ältere Ergenz mit 3:1 gewinnen, diesmal wurde es beim 3:2 viel enger für ihn. Das bestätigt die aufsteigende Form von Lucas und lässt mit Sicht auf die Deutsche Meisterschaft hoffen. Einen Höhepunkt in diesem Feld setzte auch Alexander Czirr.
.... >>>  mehr.... 

Raphael Kandra erreicht Finale in St. Louis
20.01.2014


 

Großer Erfolg für den Paderborner Raphael Kandra, der derzeit an drei Weltranglistenturnieren in den USA und Kanada teilnimmt. Bei seiner ersten Station in St. Louis erreichte Raphael Kandra das Endspiel des mit 10.000 $ dotierten Turniers und traf dabei auf den pakistanischen Weltranglistenspieler Nasir Iqbal.

>>>  mehr.... 

Hält die Siegesserie der zweiten Mannschaft in Diepholz?
19.01.2014


Tobias Wächter

Am kommenden Samstag bekommt es die PSC-Zweite mit Gastgeber Diepholz, derzeit Tabellendritter in der 2. Bundesliga Nord, und dem Team aus Dortmund-Aplerbeck zu tun. In der Hinrunde reichte es gegen diese beiden Teams vor heimischem Publikum jeweils zu einem knappen 3:1 Sieg. Dieses Mal fehlen dem Tabellenführer jedoch einige etablierte Stammkräfte, so dass die „jungen Wilden“ um Tobias Wächter die Kohlen aus dem Feuer holen müssen. Gut möglich, dass Oldtimer Frank Leidiger zur Unterstützung auf die Piste geschickt wird. Die genaue Aufstellung wird erst nach dem Mannschaftstraining am Donnerstag festgelegt.
Sollten die Diepholzer wieder mit ihrem niederländischen Profi Dylan Bennett antreten, wird es eine sehr schwere Aufgabe. Aber auch Dortmund ist insbesondere auf den hinteren Positionen stark besetzt, so dass eine Punkteteilung durchaus realistisch ist.


Simon Rösner Sportler des Jahres

11.01.2014


Bereits zum vierten Mal wurde Simon Rösner zum Sportler des Jahres in Paderborn gewählt.


2. Mannschaft des PSC weiterhin ohne Punktverlust Tabellenführer in der 2. Bundesliga

11.01.2014


Zum Start der Rückrunde konnte die PSC-Zweite gegen die beiden Aufsteiger SRC Schwelm-Remscheid und Squash-Tigers Brüggen nach hochklassigen und teilweise dramatischen Spielen jeweils mit 3:1 gewinnen.
>>>  mehr.... 

Mehr News

Paderborner Squash Club in Social Networks

  
Facebook   Twitter

Franziska Hennes
Deutsche Meisterin 2013 und 2014

Simon Rösner - Deutscher Meister 2014
8. Titel in Folge seit 2007

Deutsche Squash Mannschaftsmeisterschaft 2012 -PSC holt sich den 9. Titel

Foto: Marc Köppelmann

ECC-Champion 2011 ->> PSC

 

Fotogalerie 25 Jahre PSC