Squash Team WM 2011 Paderborn


        
   

Courtbuchung
Newsletter
News-Archiv
Bundesliga
Jugend
Der Verein
Sponsoren
Archiv

Impressum







Simply the best pictures!



 

  

Paderborn gegen Hamburg – Spitzensquash im Ahorn-Sportpark
20.10.2015

In der noch jungen Squash Saison 2015/16 kommt es am kommenden Sonntag ab 14.00 Uhr auf dem Center Court des Ahorn-Squash im Ahorn-Sportpark zum Knallerspiel der Squash Bundesliga. Der amtierende Deutsche Mannschaftsmeister Paderborner Squash Club trifft auf den Herausforderer Sportwerk Hamburg, die bereits mit 4 Siegen Fahrt in der Liga aufgenommen haben und ungeschlagen an der Tabellenspitze stehen. Einen Tag zuvor eine weitere schwere Aufgabe für die Herren des PSC, haben sie doch am Samstag ab 13.00 Uhr beim 1. Bremer SC, einem weiteren Kandidaten auf eine vorderste Platzierung anzutreten....
.... >>>  mehr.... 


PSC II muss 2x nach Frankfurt

19.10.2015

Am kommenden Spielwochenende hat die PSC-Zweite gleich zwei Auswärtsbegegnungen auf dem Programm. Am Samstag geht es vor die Tore Frankfurts zum derzeitigen Tabellenvorletzten Maintal, bevor man am Sonntag zum aktuellen Tabellenführer nach Frankfurt muss.

Mit Cederic Lenz (Foto), Felix Auer, Friedrich Scheel sowie Philipp Kern und Tobias Weggen, die sich voraussichtlich abwechseln werden, soll am Samstag der erste Auswärtsdreier her. Keine leichte Aufgabe, sollte Maintal mit dem österreichischen Rekordmeister Aqeel Rehman auflaufen. In Frankfurt setzte es in der vergangenen Saison trotz enger Begegnungen eine 0:4 Niederlage. Eine Wiederholung soll mit allen Kräften verhindert werden, doch schon ein Unentschieden beim diesjährigen Playoff-Teilnehmer wäre eine große Überraschung.


PSC I im Soll - PSC II mit starker Leistung gegen Worms
11.10.2015

Mit einem Turbosieg begann die Saison 2015/2016 für die Herren I des PSC beim Auswärtsauftakt in Dormund beim ST Aplerbeck. Angeführt vom Routinier Tim Garner zeigten Lennart Osthoff, Lusas Wirths und Jairo Navarro tadellose Leistungen und schoben die Dortmunder jeweis mit 3:0 aus dem Court.

Das 2. Spielwochenende verlief für die 2. Mannschaft des Paderborner Squash Clubs alles andere als erwartet. Als leichter Favorit in die Begegnung gegen die Squash Tigers aus Brüggen gestartet und nach Frank Leidigers Auftaktsieg über Brüggens Michael Gellings bereits in Führung,. 
... >>>  mehr.... 


Deutscher Meister PSC startet mit Auswärtsspiel in die Saison - PSC II mit schwerer Aufgabe

05.10.2015

Nach dem Europapokal der Landesmeister im polnischen Krakau und dem herausragenden 2. Platz der Herren geht es jetzt für den Deutschen Meister und Titelverteidiger wieder los in der Bundesliga Gruppe Nord, um sich dort für die Endrunde um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft wieder zu qualifizieren. Und der Modus ist der gleiche wie im vergangenen Jahr. Es gibt eine 3-geteilte Bundesliga Nord, Mitte (mit PSC 2) und Süd, die jeweiligen Gruppensieger qualifizieren sich für die Endrunde zzgl. des besten Zweiten, der in einer Relegation ausgespielt wird.

Im Norden nichts Neues? Hanse Squash Hamburg ist in dieser Saison nicht mehr dabei, sonst aber bleibt alles unverändert. Nach dem ersten Spieltag, der Paderborner SC hatte noch spielfrei, haben sich die neuformierten Sportwerk Hamburg und Bremen gleich an die Tabellenspitze gesetzt, gefolgt von Diepholz, Aplerbeck, Neumünster und Mülheim, die letztgenannten sind mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet. .. 
... >>>  mehr.... 

PSC 3 startet mit voller Punktausbeute
29.09.2015

Am vergangenen Samstag startete auch die dritten Herren des PSC in die neue Regionalliga Saison. Zum Auftakt standen 2 Heimspiele an, bei dem der 1. SC Bochum und der Squashboard Münster zu Gast waren. Bochum startet als Titelverteidiger in die Saison, somit waren richtig spannende Spiele zu erwarten...
.... >>>  mehr.... 


PSC II mit gutem Start in die Saison

27.09.2015
Das hat es für die 2. Mannschaft des Paderborner Squash Clubs noch nie gegeben. Zum Saisonauftakt in Schwelm stand es nach vier Einzelbegegnungen sowohl nach Spielen und Sätzen als auch nach Punkten unentschieden. Da die Schwelmer jedoch das in so einem Fall ausschlaggebende Spiel an der Spitzenposition für sich entscheiden konnten... >>>  mehr.... 


PSC II startet in die Bundesligasaison

24.09.2015

Nach dem erfolgreichen 3. Platz in der Premierensaison, als man lediglich Europapokalsieger Worms und Endrundenteilnehmer Frankfurt den Vortritt lassen musste, startet die 2. Mannschaft des Paderborner Squash Clubs am kommenden Wochenende in ihre 2. Spielzeit in der Bundesliga Mitte.
Zum Saisonauftakt am Samstag bei Gastgeber Schwelm-Remscheid sind bis auf Cederic Lenz, der eine Wadenverletzung auskuriert, alle Stammspieler einsatzbereit. Mit Lucas Wirths, Neuzugang Felix Auer, Mannschaftskapitän Friedrich Scheel und Philipp Kern wollen die Domstädter nach Möglichkeit mit 3 Punkten aus der Begegnung hervorgehen.. 
... >>>  mehr.... 

Bremer European Club Championships
Unentschieden reicht nicht – PSC Herren Vize-Europapokalsieger
19.09.2015




Auch ein Unentschieden gegen den Titelverteidiger Worms reichte nicht. Durch das bessere Satzverhältnis (7:6) holten sich die Rheinland-Pfälzer erneut den Titel des Europapokalsiegers in Krakau.
Der Start hätte nicht besser laufen können. Im ersten Spiel setzte Chris Simpson sogleich ein Ausrufezeichen und schickte den Wormser Jens Schoor mit 3:0 vom Court. Schon etwas prickelnder die Begegnung auf der Spitzenposition zwischen Simon Rösner und dem Franzosen Gregorie Marche. Nach 11:5 im ersten Satz für Simon schlug Marche (Nr. 30 in der Welt) zurück und holte sich Satz 2. Davon aber scheinbar unbeeindruckt kehrte Rösner zurück und holte sich Satz 3 und 4 im Eiltempo. Ein schweres Match dann für Lennart Osthoff. Der erst gestern Nachgereiste musste sich mit dem ehemaligen Weltranglistenersten und Weltmeister David Palmer auseinandersetzen. Das der Australier in Diensten von Worms immer noch megastark agiert spiegelte sich dann leider im Ergebnis wieder. Lennart verlor glatt mit 0:3. Im letzten und entscheidenden Spiel auf Position 4 hieß der Gegner von Cederic Lenz Tim Weber. Weber, aktuell Nr. 6 in Deutschland, ging äußerst motiviert ins Spiel und setzte Cederic Lenz von Anfang an schwer unter Druck. Und so hieß es am Ende aus Sicht des PSC 0:3. Glückwunsch an den neuen und alten Meister und natürlich an unsere Herren, die als Vize-Europameister nach Hause kommen.

Bremer European Club Championships
Klasse: Damen erkämpfen sich den 3. Platz
19.09.2015



Angeführt Genial!! Mit einer großen kämpferischen Teamleistung hat sich die PSC-Vertretung der Damen in Krakau den 3. Platz geholt. Im kleinen Finale standen Sina Wall, Franziska Hennes und Annika Wiese den Ladies von Edgbaston Priory (England) gegenüber. Das Auftaktspiel von Franzisak Hennes wurde schon gleich zu einer Zittperpartie, die jedoch zugunsten der Paderbornerin mit 3:2 ausging. Sina Wall hatte auf Position 1 eine schwere Aufgabe gegen Fernandes und musste sich 1:3 geschlagen geben. Die Entscheidung musste somit im letzten Spiel fallen. Hier startete Annika Wiese eindrucksvoll mit 11:0 im ersten Satz. Gab den 2. ab aber kam danach sofort wieder ins Spiel und sicherte ihrer Mannschaft mit dem 3:1 Erfolg den verdienten Gesamtsieg..
 
Alle Infos nah am Geschehen posten wir über unsere FB-Seite und auch auf Twitter @psclive

.... >> Facebook  Twitter

Bremer European Club Championships
Simon Rösner führt die Herren in das Finale
18.09.2015



Angeführt von Simon Rösner hat die Herrenmannschaft beim Europapokal glanzvoll das Finale erreicht. Im Spiel gegen  Edgbaston Priory Men (England) brachte Christ Simpson mit starker Leistung und einem makellosen 3:0 die PSCer in Front. Simon Rösner glänzte ebenso bei seinem ersten Einsatz und holte mit 3:1 den nächsten Punkt. Dann setzte Cederic Lenz an Position 4 sich gleich in den ersten Sätzen genial mit 11:8 und 11:9 durch und sicherte seinem Team dadurch die Finalteilnahme vorzeitig. Im Finale geht es morgen gegen die Favoriten aus Frankreich, dem Mulhouse SC, oder gegen die Titelverteidiger und auch favorisierten BW Worms. Die Franzosen spielen mit den Welklassespielern Thierry Lincou, Matthieu Castagnet, dem Schweizer Benjamin Fischer und dem Deutschen Nationalspiel Rudi Rohrmüller .
 
Alle Infos nah am Geschehen posten wir über unsere FB-Seite und auch auf Twitter @psclive

.... >> Facebook  Twitter

Bremer European Club Championships
Damen im Halbfinale unterlegen
18.09.2015


 

Dieser Gegner war zu stark. Im heutigen Halbfinale der Damen konnten sich die Paderborner Ladies leider nicht gegen die übermächtige Mannschaft aus dem französischen Mühlhausen behaupten. Gleich zu Beginn musste Emma Beddoes eine klare 0:3 Niederlage gegen Sarah Jane Perry hinnehmen. Sina Wall startete famos, konnte aber ihr Spiel nicht konsequent durchziehen und unterlag Laura Pomportes mit 1:3. Damit war das Spiel von Franziska Hennes nur noch Statistik - das Finale war unerreichbar. Trotzdem dürfen sich die Damen auch über das morgige Spiel um Platz 3 freuen. Gegner Edgbaston Priory aus England wartet um 10 Uhr.
Alle Infos nah am Geschehen posten wir über unsere FB-Seite und auch auf Twitter @psclive

.... >> Facebook  Twitter

Bremer European Club Championships
Herren und Damen im Halbfinale
17.09.2015



Die Gruppenphase startete am Mittwoch bei den Herren des PSC mit durchaus gemischten Gefühlen.
Nach einem 4:0 über Newlands aus Schottland reichte es gegen die unerwartet spielstarken Tschechen Viktoria Brno nur zu einem Bibber-Unentschieden. Dennoch konnte die Runde der letzten 8 mit dem Gruppensieg erreicht werden. Heute gelang dem Team ein schöner Erfolg über Leinster CC aus Irland in der Ko-Phase mit Siegen von Chris Simpson, Tim Garner und Cederic Lenz. Verbunden damit der Einzug in das Habfinale.
Die Damen machten es etwas nervenschonender und sicherten sich schon nach dem 3. Sieg in der Vorrunde das Halbfnale. Hier wartet morgen das starke Französische Team Club Mulhouse SC.

Alle Infos nah am Geschehen posten wir über unsere FB-Seite und auch auf Twitter @psclive

.... >> Facebook  Twitter

Bremer European Club Championship vom 16. bis 19. September 2015 in Krakau
15.09.2015

Auf große Reise gehen die Damen und Herren des Paderborner Squash Club in den kommenden Tagen, treten doch erstmals in der Geschichte des PSC Damen und Herren gleichzeitig beim Europapokal der Landesmeister, der Championsleague an. Mit den beiden deutschen Mannschaftsmeistertiteln im Mai 2015 in Würzburg haben sowohl die Damen um Mannschaftsbetreuer Matthias Wolff, als auch die Herren um Teammanager Norman Farthing die Fahrkarte zum diesjährigen Europapokal gelöst. Dieser findet nach Nottingham/England in diesem Jahr im polnischen Krakau statt. 15 Herren- und 9 Damenmannschaften gehen dabei von Mittwoch an bis Samstag an den Start, um die europäischen Sieger auszuspielen. Die Paderborner Delegation startet am Dienstag vom Airport Paderborn über München nach Krakau und wird auch mit Unterstützung des Flughafens am Sonntag über diesen Weg zurückkehren..
.... >>>  mehr.... 


1. NRW Jugendrangliste

15.09.2015

Neun Spieler vom Paderborner Squash Club gingen am Sonntag in Krefeld bei der ersten NRW Rangliste in der neuen Saison an den Start. Gut vorbereitet durch die Trainer Annika Wiese und Marcel Keßler brannten die Jugendlichen auf ihren ersten Einsatz.
Im A-Feld der Jungen U15 bis U19 waren vier Paderborner vertreten.
Timo Roccella konnte sich mit zwei Siegen in das Finale spielen. 
... >>>  mehr.... 

Paderborner Doppelsieg bei den Frauen
14.09.2015

Gleich mit 10 Teilnehmern waren die Damen und Herren des Paderborner Squash Club beim 1. Deutschen Ranglistenturnier in dieser Saison den Frankfurt Open vertreten. Während im Damenfeld Sina Wall, Franziska Hennes, Annika Wiese und Riina Koskinen im A-Feld an den Start gingen, starteten gleich 5 Akteure aus dem Bundesliga Kader mit Lennart Osthoff, Cederic Lenz, Felix Auer, Lucas Wirths, Philipp Kern ergänzt durch Tobias Weggen und Jan Weggen in den weiteren Feldern..
.... >>>  mehr.... 

Bremer AG unterstützt Europapokal der Landesmeister im polnischen Krakau
07.09.2015

Bereits in wenigen Tagen steht für die Paderborner Squasher und Squasherinnen eine große Aufgabe auf dem Programm. Der Europapokal der Landesmeister findet in diesem Jahr im polnischen Krakau vom 16. bis 19. September 2015 statt. Erstmals haben sich zwei Mannschaften des PSC, die 1. Herren- und die 1. Damen-Mannschaft für diesen Wettbewerb qualifiziert und können dabei auf tatkräftige Unterstützung vor Ort in Krakau von Paderborner Seite aus hoffen. ..
.... >>>  mehr.... 

Saison mit Hochdruck gestartet
04.09.2015

Viele Paderborner Squasher sind jetzt mit ersten internationalen Turnieren in die neue Saison 2015/16 gestartet. Bei Weltranglistenturnieren in China, Indien sowie bei den Finnish Open im Jugendbereich sowie beim PSA-Turnier in Brüggen waren Paderborner Squasherinnen und Squasher vertreten.
Eine Enttäuschung erlebte Simon Rösner, in Shanghai/China auf der Position 3 gesetzt, unterlag er doch zum Auftakt gleich in der 1. Runde dem Hongkong Chinesen Leo Au in vier Sätzen und konnte sein gutes Sommertraining noch nicht bestätigen. ...
.... >>>  mehr.... 


PSC Seniorenmannschaft „Fantastic Four“ fordern die Deutschen Mannschaftsmeisterinnen heraus

19.08.2015

Die PSC-Seniorenmannschaft „Fantastic Four“, bestehend aus Dirk Leifels, Andreas Köhler, Kurt Bursmeier und Carsten Krause, bereitet sich im Rahmen der regelmäßigen Clubabende des Paderborner Squash Club seit ca. drei Monaten nach einem von Trainerlegende Heinz Amelunxen individuell entwickelten Trainingsprogramm diszipliniert vor. Den Spielern des Quartetts geht es immerhin um nichts Geringeres als den Titel „Deutsche Squashmeisterinnen“.
Die herausgeforderten PSC-Damen um Sina Wall, Franziska Hennes, Annika Wiese und Tine van Rossum nehmen die Herausforderung sehr ernst. 
... >>>  mehr.... 

Junioren WM U19 in den Niederlanden!
04.08.2015

Tobias Weggen (gegen Tess Jutte, NED) gewann seine erste Begegnung in Runde 2 nach einem Freilos in Runde 1. Tobias Weggen gewann sein Auftaktmatche mit 3:0 souverän, obwohl Tobias eher als Underdog in das Spiel ging. Tobias spielte von Beginn an „konzentriert und fokussiert", so Bundestrainer Pettke zu dem Auftaktsieg von Weggen. ...
.... >>>  mehr.... 


Ausgezeichnet!
PSC erhält „das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“

09.07.2015

Gute Nachwuchsarbeit zahlt sich aus. Für den Paderborner Squash Club ganz besonders: Die Jury des „Grünen Bandes“ hat die Squasher mit dem bedeutendsten Nachwuchsleistungssport-Preis in Deutschland ausgezeichnet. „Das Grüne Band“ ist mit einer Förderprämie von 5.000 Euro dotiert, die unmittelbar in die Jugendarbeit fließt. Und das Besondere - bereits zum vierten Male seit 1987. Eine sicherlich einmalige Leistung eines Vereines in Deutschland. 
... >>>  mehr.... 


Deine Stimme zählt

18.06.2015

Der PSC hat die Chance auf 1.000 Euro für die Vereinskasse. Denn die ING-DiBa spendet je 1.000 Euro an die beliebtesten 1.000 Vereine. Entscheidend ist, wer die meisten Stimmen erhält! Also gleich abstimmen:
https://verein.ing-diba.de/sport/33106/paderborner-squash-club

Erfolgreiches Euregio Junior-Cup Finale
Laurin Plank Gewinnt das U15 Feld!
17.06.2015

Der Euregio Squash Junior-Cup ist eine Turnierserie die in Deutschland und den Niederlanden für Jugendliche bis 17 Jahre ausgetragen wird. Für die Teilnehmer gilt es an insgesamt 5 unterschiedlichen Austragungsorten in NRW und den Niederlanden bis Juni Punkte zu sammeln, um am Ende in den jeweiligen Altersklassen die Sieger zu küren.
Dieser entscheidende Abschluss der Euregio Squash Junior-Cup Serie fand am Samstag in Duisburg statt, wo mehr als 40 Jugendliche an den Start gingen. Insgesamt vier junge Squashspieler vom Paderborner Squash Club traten dort an, um sich erfolgreiche Endplatzierungen zu sichern.  ...
.... >>>  mehr.... 


Raphael Kandra gewinnt Bronze bei der EM

31.05.2015

In einem spannenden 5-Satz Krimi holt sich der Paderborner Raphael Kandra gegen den Franzosen Gregoire Marche den 3. Platz bei der EM in Bratislava.

Leider ausgeschieden ist Sina Wall. Sie unterlag der British Open Siegern Camille Serme im Viertelfinale.


Deutsche Einzelmeisterschaften 2015
Simon Rösner und Sina Wall
holen die Titel nach Paderborn

25.05.2015


Die Deutschen Einzelmeisterschaften bescheren den Paderborner Squashern wieder beide Titel und zusätzlich 3 weitere Plätze auf den Podesten.
Bei den Damen triumphierte nach 2011 zum zweiten Mal Sina Wall. Sie schlug in einem vereinsinternen Finale Annika Wiese mit 3:0. Auf dem dritten Platz Franziska Hennes. Die Titelverteidigerin ließ im kleinen Finale nichts anbrennen und siegte gegen Silivia Schnellrieder klar mit 11-8, 11-9, und 11-5. Ein grandioser Erfolg für den Paderborner SC, alle Podestplätze gingen somit wie schon im letzten Jahr an die Pader.

Im „kleinen“ Finale bei den Herren hatte der Paderborner Raphael Kandra seine exzellente Form bei dieser Meisterschaft unterstrichen und machte die Minischarte aus der Halbfinalniederlage wett. Souverän zog er sein Spiel gegen Valentin Rapp durch und siegte deutlich 11-5, 11-1, und 11-6.
Zum Abschluss folgte der Höhepunkt „Finale der Herren“. Dabei gelang es Simon Rösner als deutscher Serienmeister mit dem 9. Titelgewinn in Folge erneut seine Position im deutschen Squash gegen den Wormser Jens Schoor klar unter Beweis zu stellen. Der erste Satz im Turbo 11:1 für die Nr. 7 der Welt. Doch wer an einen Kantersieg nun dachte, hatte sich getäuscht. Jens Schoor kam im 2. Satz zurück ins Spiel und holte mit 11:9 den Satzausgleich. Doch dieser Ausgleich schien das Signal gewesen zu sein, 11:9 und 11:1 im Vierten besiegelten den 9. Titel für Simon Rösner.
Die weiteren Platzierungen aller Herren des PSC
Lennart Osthoff  7.
Lucas Wirths  9.
Cederic Lenz  10.
Philipp Kern   24.
Hendrik Vössing  25.
B-Feld
Tobias Weggen Rang 3
Jan Weggen 20.

Foto: Steve Cubbins

Mehr News

Paderborner Squash Club in Social Networks

  
Facebook   Twitter

European Club Championships 2015 - Herren Platz 2

European Club Championships 2015 - Bronze Team PSC

Deutsche Squash Mannschaftsmeisterschaft 2015 -PSC holt sich den 11. Titel

Deutsche Squash Mannschaftsmeisterschaft 2015
Damen holen Titel

Simon Rösner - Deutscher Meister 2015
9. Titel in Folge seit 2007

Sina Wall
Deutsche Meisterin 2015

Franziska Hennes
Deutsche Meisterin 2013 und 2014

Fotogalerie 25 Jahre PSC